Geschützte Zähne beim Sport

Sport macht Spaß – das gilt wohl besonders für Sportarten mit Körperkontakt. Aber oft reicht auch die eigene Ungeschicklichkeit, um einen Sportunfall mit mehr oder weniger schweren Zahn- und Mundverletzungen zu erleiden.

Meist trifft es die oberen Schneidezähne; die Zähne gehen ganz oder teilweise verloren. Das verursacht nicht nur Schmerzen: Um die Zahnsubstanz zu ersetzen, werden teilweise aufwändige zahnärztliche Behandlungen notwendig.

Deshalb empfiehlt sich bei vielen Sportarten, eine spezielle Schutzschiene zu tragen. Sie bedeckt die Zähne und Teile des Kieferknochens und sorgt dafür, dass die Kraft eines Schlages gegen die Vorderzähne auf mehrere Zahngruppen verteilt und der Aufprall von den stabilen Backenzähnen mitgetragen wird.

Eine solche Schutzschiene fertigen wir individuell für Sie an.

Praxiskontakt

Hindenburgstr. 1-3
86807 Buchloe

Telefon: (08241) 40 41 / 40 42
Telefax: (08241) 40 45

praxis[at]zahnaerzte-buchloe.de
www.zahnaerzte-buchloe.de

Anfahrt